CLOUD 2019 Infrastruktur & Security – Swiss


Agenda Anmelden
323 days to go
29. Okt 2019
Fachkongress
30. Okt 2019
Deep Dive
Pfäffikon SZ
Hotel Seedamm Plaza

Agenda

Hier finden Sie die Agenda für die
«CLOUD 2018 Infrastruktur & Security Days – Swiss»

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, am Fachkongresstag eine Probefahrt mit  vor Ort zu vereinbaren.

11:45 - 12:20Restaurant PUR

Business Lunch

12:20 - 12:30Restaurant PUR

Get Together & Begrüssung durch die Vogel IT-Akademie Swiss

Daniela Schilling
Leiterin der Vogel IT-Akademie
Vogel IT-Akademie
Vita anzeigen


12:30 - 13:50A 107

Lancom
Network meets Security – Zentrales Management in der Cloud

» Live-Session
  • Netzwerkinfrastruktur und Security – zwei Welten, eine Lösung
  • Was bedeutet Netzwerk-Automatisierung und -Orchestrierung?
  • Welche Vorteile bietet eine kombinierte Lösung?
Summary:
Die LANCOM Management Cloud ist das weltweit erste hyper-integrierte Management-System, das die gesamte Netzwerkinfrastruktur intelligent organisiert, optimiert und steuert. Auf Basis von Software-defined-Technologie wird die Bereitstellung von LAN, WAN, WLAN und Security drastisch vereinfacht. Netzwerke jeder Grösse werden zentral designt und verwaltet – die manuelle Konfiguration der Netzwerkkomponenten entfällt! Wie einfach das geht, und was das für Ihr Unternehmen bedeuten kann, sehen Sie in unserem Beispielszenario!
Lutz Linzenmeier
Sr. Sales Cloud Specialist International
Lancom Systems
Vita anzeigen


12:30 - 13:50A 108

Varonis
Die Nadel im Heuhaufen – Wie Sie sensitive Daten in komplexen Hybrid-Umgebungen finden

» Tech-Session
  • Sensitive, personenbezogene, regulatorische und GDPR Daten on-prem und in der Cloud auffinden
  • Datenwachstum: Zuhause (onprem) wie in der Cloud in Zeiten von GDPR
  • Sicherheitsrisken: Aufdecken von Cyberangriffen oder Insider Threats  
  • Management von Daten und Umsetzen von IT-Security-Guidelines
Summary:
Varonis bietet mit Softwarelösungen seit 2005 eine einzigartigen Umgang mit unstrukturierten Daten an: Aufzeigen von Zugriffen, Inhalten und Risiken. In Zeiten von GDPR haben Organisationen die Herausforderungen u.a. auch ihre unstrukturierten Daten in den Griff zubekommen: welche sind personenbezogen? Wo sind Überberechtigungen? Welche sind zu löschen? Der Varonis-Ansatz bietet die Möglichkeit diese Datenrisiken zu minimieren, Compliance und Audit auflagen umzusetzen und für die IT Security relevante Data-Centric User Behaviour Analytics zu betreiben: Detect, Protect, Sustain.
Boris Lemer
Systems Engineer
Varonis
Vita anzeigen


David Lin
Strategic Representative
Varonis
Vita anzeigen


12:30 - 13:50A 109

Infoniqa | Cohesity
Managing Secondary Storage – mit Backup/DR in die hybride Cloud

» Tech-Session
  • 80% aller Daten fallen unter Secondary Storage Management
  • Secondary-Storage nutzbar machen mit einer Datenplattform
  • Secondary-Storage-Management vereinfacht den Primary-Storage
Summary:
Cohesity ist Innovationsführer im Hyperconverged Secondary-Storage-Management. Backup, File- und Object-Speicherung, Archivierung, Datenanalysen, Einbindung in die Cloud werden über eine Umgebung bewirtschaftet. Ein Kundenprojekt zeigt ein effizientes Secondary-Storage-Management auf, welches immerhin 80% der Unternehmensdaten umfasst. Damit wird auch der Primary-Storage vereinfacht und kann günstiger betrieben werden. Das lokale Backup wird mit der Cloud ergänzt. Die DR-Wiedererstellung erfolgt aus der Cloud. Der Kunde kann damit auf einen lokalen DR-Standort verzichten.
Pascal Brunner
Senior Solution Engineer
Cohesity
Vita anzeigen


Christoph Weber
Principal SE
Infoniqa SQL AG
Vita anzeigen


13:50 - 14:10Restaurant PUR

Business Break & Networking

14:10 - 15:30A 107

Huawei | T-Systems
Das Verschwinden der Grenzen zwischen Private und Public Cloud-Architektur

» Tech-Session

  • OTC Hybrid Cloud Architektur
  • Warum Openstack?
  • Wandel von klassischen zu Cloud nativen Applikationen

Summary:
Kaum ein Thema wird aktuell so gehypt wie Hybrid-Cloud-Lösungen, die auf unterschiedlichen Technologien und Architekturen basieren. Was die meisten Unternehmen jedoch wirklich wollen, ist eine nahtlose Architektur basierend auf Public Cloud-Agilität, schneller Servicebereitstellung und Erweiterbarkeit, um Unternehmen den Wandel hin zu Cloud nativen Designs zu ermöglichen und weiterhin traditionelle IT-Workloads zu unterstützen. Die einzige Möglichkeit, Kompatibilität und Interoperabilität zwischen Public und Private Clouds zu gewährleisten, besteht in einer einheitlichen API und einem einheitlichen Designmuster für alle Clouds. Die T-Systems Hybrid-Lösung bietet eine vollständig integrierte und verwaltete Private Cloud, die an die Open Telekom Cloud angebunden ist. Die Private Cloud-Infrastruktur wird mit einer Public-Cloud-Architektur bereitgestellt, die es Kunden ermöglicht, PaaS-Dienste wie Container Service, Map Reduce Service und RDS-Dienste zu aktivieren. In dieser Sitzung werden wir Openstack als eine Hybrid-Plattform und die Vorteile, die es auf Ihrem Weg zu einer echten Hybrid-Cloud bietet, sowie die einzigartige Hybrid Cloud-Lösung von T-Systems diskutieren.

Thomas Weber
Productmanager
Huawei
Vita anzeigen


Robert Cornwell
Cloud Architect / Produkt Manager
Huawei
Vita anzeigen


14:10 - 15:30A 108

Kaspersky
ATP against APT: Wie können Sie sich und ihr Unternehmen schützen?

» Tech-Session
  • Veranschaulichung bekannter Bedrohungen
  • Der Sicherheitsfaktor Mensch
  • Kaspersky Lösungen gegen die verschiedenste Cyberbedrohungen

Summary: APT´s sind in aller Munde – ja, es gibt sie und die Schäden, die sie verursachen können, sind enorm. Aber wie realistisch ist eine Infektion durch einen APT und wie kann Kaspersky Lab Ihre Firma vor solchen Bedrohungen schützen? Diese und weitere Fragen wollen wir uns anlässlich des Workshops in Pfäffikon stellen und Ihnen verschiedene gangbare Lösungsvorschläge aufzeigen.
Stefan Zysset
Presales Manager Kaspersky Lab
Kaspersky Lab
Vita anzeigen


14:10 - 15:30A 109

McAfee
Einheitliches Policy Management in einer Multi-Cloud Umgebung

» Tech-Session
  • Herausforderungen an die IT-Sicherheit für die Cloud-Nutzung
  • Use Cases für Enterprise SaaS Dienste, IaaS/PaaS
  • Technische Lösungsansätze Best Practices für die Umsetzung
Summary:
Die Nutzung von Public Cloud-Diensten haben Einzug in nahezu alle Unternehmen und Organisationen erhalten. IT-Security und Compliance Verantwortliche müssen sicherstellen, dass Unternehmensdaten und der Zugriff darauf mindestens den gleichen Sicherheitsstandards erlangen wie Daten im eigenen Netzwerk. In einer zunehmend komplexen Multi-Cloud Umgebung benötigt das IT Management die entsprechenden Prozesse und Werkzeuge ein zentrales Policy Management und Monitoring für diverse Cloud-Dienste umzusetzen und als Business-Enabler und nicht als Verhinderter zu fungieren.
Michael Jung
Senior Pre-Sales Consultant – Cloud Security
McAfee
Vita anzeigen


15:30 - 15:50Restaurant PUR

Business Break & Networking

15:50 - 17:10A 107

Nutanix
Wie bringen Sie das Potenzial der Cloud in Ihr Enterprise Datacenter?

» Live-Session
  • Der Weg in die Multicloud
  • Zentrales Cloud Management
  • Automatisierung und Orchestrierung der Applikationen
Summary: Die Lösung von Nutanix ist 100% software-basiert und nutzt die branchenweit beliebteste HCI-Technologie. Nutanix bietet einen vollständigen Infrastruktur-Stack, der Computing, Virtualisierung, Storage, Netzwerk und Security zusammenführt, um jede beliebige Anwendung zu betreiben – ganz egal welcher Grössenordnung. Die Software von Nutanix läuft über verschiedene Cloud-Umgebungen, um IT-Vorgänge zu harmonisieren und reibungslose Mobilität für alle Anwendungen zu ermöglichen.
Fredy Nick
Senior Systems Engineer
Nutanix
Vita anzeigen


Daniel Sommer
Senior Systems Engineer
Nutanix
Vita anzeigen


15:50 - 17:10A 108

CommVault | BCD-SINTRAG AG
Die Datenmanagement Plattform für Cloud- und on-premise Daten

» Tech-Session
  • Daten verschieben, nutzen und sichern
  • Automatisierung
Summary: Ob Sie Daten zur Cloud (oder zu verschiedenen Clouds) migrieren möchten, Ihre Infrastruktur modernisieren, Speicher aktualisieren oder komplett ersetzen wollen oder sogar neue hyperkonvergierte Technologien in Betracht ziehen. Commvault verfügt über die umfangreichste Liste von unterstützten Anbietern für öffnentliche Clouds und Hypervisoren, Big-Data-Support sowie Lösungen für den Schutz von Datenbanken. Und Commvault führt laufend weitere Innovationen ein, um stets die Anforderungen der Kunden von heute in einer sich ändernden IT-Umgebung zu erfüllen.
Christof Schippany
Channel SE
Commvault
Vita anzeigen


Marc Hämmig
Partner Sales Executive bei Commvault
Commvault
Vita anzeigen


15:50 - 17:10A 109

Trend Micro
Connected Thread Defense - ein harmonisches Zusammenspiel

» Live-Session
  • "Best of Breed" und "Stand-alone" oder Connected?
  • Das Zusammenspiel der Lösungen ist KEY
  • Worauf müssen Sie bei der Evaluation achten
Summary: Best of Breed und Stand-Alone Lösungen sind oft teuer, skalieren schlecht und können selten gut in andere Lösungen integriert werden. Viele Analysten wie Forrester und Gartner untermauern in den neusten Reports immer wieder, wie wichtig das Zusammenspiel von Lösungen über die gesamte IT-Infrastruktur und die Cloud sind. Wir zeigen Ihnen in einer Präsentation mit Live-Demo wie ein harmonisches Zusammenspiel ausschauen muss.
Daniel Bühler
Technical Consultant
Trend Micro
Vita anzeigen


Martin Werner
Technical Consultant
Trend Micro
Vita anzeigen


17:10 - 17:20Restaurant PUR

Business Break & Networking

17:20 - 18:05A 107

Keynote
Sicherheits-Überlegungen zur Public Cloud

Schlüsselentscheidungen, die Sie heute treffen müssen
  • Lokale vs. zentrale Breakouts für den sicheren Cloud-Zugang
  • Chancen und Risiken verteilter Breakouts
  • Perimeter Security on the Edge: Wann ist sie sinnvoll?
Summary: Dieser Beitrag diskutiert das Für und Wider sowie die relevanten Risiken verschiedener heute verfügbarer Möglichkeiten, Public und Private Cloud Services dem Unternehmen mit aus Business-Architektur-Sicht ausreichenden Sicherheits-Standards nutzbar zu machen. Wir werden hierbei auf die wesentlichen Unterschiede zwischen lokalen Breakouts in den Unternehmensniederlassungen und zentralisierten bzw. regionalen Breakouts eingehen, sowie auf die damit jeweils einhergehenden Sicherheits-Überlegungen. Aktuell ist ein sich fortsetzender Trend zu beobachten, den Perimeter über das private Unternehmensnetz auf die Cloud auszudehnen: In welchen Szenarien ist eine solche Topologie sinnvoll?
Stefan Crome
Strategic Client Advisor Connectivity & Security
T-Systems Schweiz
Vita anzeigen


18:05 - 19:00Restaurant PUR

Apéro riche & Networking

hybrid multi cloud Hybrid- / Multi-Cloud   cloud service providing Cloud Service Providing   Security Compliance Security & Compliance   trends treiber Trends & Treiber

 Best Practice    Case Study    Live Demo    Produktpräsentation    Referenz    Technology Outlook    Workshop